Magischer Abend in St. Severin Mitterfelden

am Freitag Abend, den 18.3.22, durften wir einen sehr schönen, schon fast magischen Abend im Kirchensaal der Pfarrgemeinde St. Severin erleben. Rosemarie, Edith und das Weltladen "fair miteinander e. V." Mitterfelden Team sorgten für ein stimmungsvolles Ambiente und das leibliche Wohl nach unserem Vortrag. Nach begrüßenden Worten von Herrn Pfarrer Wernher Bien berichteten Sofia und Thomas von unseren bewegenden Begegnungen, den hochgesteckten Zielen und versuchten die gut 60 Zuhörer (Danke an Alle, die gekommen sind!!!) mit auf die Reise nach Kisauni zu nehmen.

Waisenkinder werden zu Ambassadors of Hope

Wir sehen hier die Ambassadors of Hope (in diesem Falls die Waisenjungs um Asha). Eine Fußballakademie, die Asha, die Leiterin des Tabaraak Waisenhauses wieder aufleben lässt, nachdem sie durch unsere Hilfe wieder etwas mehr Luft hat, um sich ihrer großen Liebe, dem Fußball mit allem was er sonst noch zu bieten hat, zu widmen. Coach … Waisenkinder werden zu Ambassadors of Hope weiterlesen

Die ungeschönte Wahrheit vor Ort 1 – Tabarak Children Home

Durch bisher noch nicht öffentlich gemachtes Bilder und Videomaterial könnt ihr euch einen Eindruck verschaffen, wie die Lebensumstände vor Ort in Kisauni wirklich sind. Im Teil eins zeigen wir Aufnahmen aus dem Tabarak Children Home, welches von Asha Pili Ramadan gegründet wurde und geleitet wird. Ihre filmreife Lebensgeschichte ist sehr bewegend und kennt man diese … Die ungeschönte Wahrheit vor Ort 1 – Tabarak Children Home weiterlesen

Besonders frohe Botschaften zu Weihnachten

derzeit können wir uns sehr glücklich schätzen. Es erreichen uns täglich frohe Botschaften, meist ganz unerwartet und von verschiedensten Seiten, über Spenden für unsere Projekte. Beispielsweise hat sich kürzlich der Hirmer Verlag mit Thomas Zuhr, der uns seit jeher in allen Unternehmungen unterstützt hat mit einer größeren Spende beteiligt. Dann kam noch der Gastronomiebetrieb Geistbeck (Mc Donalds Freilassing/Traunreut/Traunstein) hinzu, der sich mit jedem Restaurant eingebracht hat. Heute früh wurde Rosemarie und mir im Freilassinger "Fräulein Braut und der Mann im Anzug" ein großzügiger Scheck überreicht (Weitere Infos/Bilder folgen). Was bemerkenswert und besonders ist, dass jede Hilfe spürbar aus reinstem Mitgefühl, von tiefstem Herzen und einer ganz aufrichtigen Bereitschaft zu helfen kommt. Wir danken euch allen ganz herzlich für all DAS!!!